Für alle Wohnbereiche gilt: bei Aufnahme muss die Kostenzusage der einweisenden Stelle vorliegen. Gültigkeit hat die jeweils aktuelle Leistungsbeschreibung der Jugendsiedlung Heidehaus.

  • Betreuungszeiten/Arbeitsstruktur
  • Montags - Freitags sind wir von 8.00 Uhr-20.00 Uhr vor Ort in der Wohngruppe und leisten aufsuchende Hilfe im ambulanten Wohnbereich. Samstags und Sonntags sind weitgehend betreuungsfrei.
  • Außerhalb der regulären Arbeitszeit ist ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin ständig über ein Mobiltelefon erreichbar. Im stationären und ambulanten Wohnbereich können wir somit in kürzester Zeit vor Ort sein
  • Täglich ist eine Nachtwache von 22.00 Uhr - 2.00Uhr, an den Wochenenden bis 5.00 Uhr vor Ort.
  • Allgemeine Aufnahmegrundlagen
  • Allen Wohnangeboten geht ein Informationsgespräch mit einem gegenseitigen Kennenlernen voran. Erste Fragen werden geklärt zu den örtlichen Gegebenheiten, zu den Strukturen unserer Einrichtung und zu unseren Unterstützungsmöglichkeiten.
  • Inhalte dieses Gespräches sind außerdem:
  • Die formellen und individuellen Aufnahmevoraussetzungen
  • Die Darstellung des Falls aus Sicht der Beteiligten
  • Die Erwartungen/der Auftrag an uns
  • Zeitnah werden gemeinsam auf Grundlage der Anamnese Perspektiven und erste Ziele formuliert.
  • Auf dieser Basis beginnt ein kontinuierlicher Betreuungsprozess. Im Laufe des Betreuungsprozesses werden die definierten Ziele überprüft und gegebenenfalls modifiziert.
  • Für alle Wohnbereiche gilt: bei Aufnahme muss die Kostenzusage der einweisenden Stelle vorliegen. Gültigkeit hat die jeweils aktuelle Leistungsbeschreibung der Jugendsiedlung Heidehaus.